Zurück 07 Apr 2022 · 8 min lesezeit
von Felicitas Eva Lindner

Aufmerksamkeit, Gemeinsamkeiten, Zuwendung. Wer wünscht sich das nicht? Gerade am Beginn einer neuen Beziehung verlieren sich viele Menschen an allem Positiven, was das Verliebtsein mit sich bringt. Wirkt es vielleicht sogar zu schön um wahr zu sein? Dann könnte Love Bombing, ein unschöner Manipulationsmechanismus dahinter stecken.

Was ist Love Bombing?

Love Bombing beschreibt ein Dating Phänomen ähnlich dem Gaslighting, hinter dem nicht die Absicht steht, eine liebevolle und respektvolle Beziehung zu führen. Vielmehr geht es der ausführenden Person darum, im Mittelpunkt zu stehen und Aufmerksamkeit zu erhalten. Im Grunde geht es dabei darum, das Gegenüber abhängig zu machen und dazu zu bringen, sich so zu verhalten wie man es sich wünscht.

Auf Love Bombing folgt immer irgendwann eine Ernüchterung. Die schöne Zeit des Anfangs verfliegt, wenn die Opfer sich nicht so verhalten wie von den Love Bombern gewünscht.

Zu Beginn einer Beziehung wird eine Person regelrecht mit Liebe überschüttet. Ständig werden kleine Aufmerksamkeiten gesendet, kleine Geschenke überreicht, regelmäßige Anrufe getätigt. Es besteht viel Kontakt und Verständnis füreinander. Oftmals gehören auch lange romantische Gespräche über die Beziehung und die gemeinsame Zukunft, gemeinsame Ausflüge sowie langer und intensiver Blickkontakt zu den Anzeichen von Love Bombing.

Auf Love Bombing folgt immer irgendwann eine Ernüchterung. Die schöne Zeit des Anfangs verfliegt, wenn die Opfer sich nicht so verhalten wie von den Love Bombern gewünscht. Ist das der Fall, wird die Beziehung immer wieder, immer häufiger und immer stärker angezweifelt und entweder von den Love Bombern beendet oder sie mündet in eine toxische Beziehung. Auf Streit oder Konflikte folgt oft Liebesentzug, um die andere Person wieder “gefügig” zu machen. So entsteht emotionale Abhängigkeit durch Kontrolle.

Wer betreibt Love Bombing

Zu Love Bombern gehören häufig eher Männer als Frauen, aber auch Frauen betreiben Love Bombing. Auch wenn es nicht so scheint, sind Love Bomber meist sehr unsichere Personen, die durch Love Bombing versuchen Bestätigung zu bekommen und ihr Ego zu pushen. Es handelt sich dabei um Personen, die andere mehr oder weniger bewusst manipulieren, um sie gefügig zu machen.

Auch Simon Leviev aus der Netflix-Serie der "Tindler-Swindler" hat sich diese Technik zunutze gemacht. Er bringt seine Opfer durch übertrieben großzügige Gesten dazu, sich in ihn zu verlieben und sich dadurch emotional von ihm abhängig zu machen. Jedoch mit einem bestimmten Ziel: Er möchte an ihr Geld.

Menschen, die Love Bombing betreiben, haben nicht zwangsläufig ein so konkretes Ziel. Ihnen geht es viel mehr um Aufmerksamkeit und darum, Bestätigung zu erfahren.

Love Bombing und Narzissmus

Häufig handelt es sich bei Love Bombern um Menschen mit einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung oder einer dahingehenden Tendenz. Ein Hauptmerkmal von Menschen, die unter Narzissmus leiden, ist das Manipulieren des eigenen sozialen Umfelds, das oft aus Unsicherheit heraus entsteht. Da narzisstisch veranlagte Menschen ihre Unsicherheit jedoch oft sehr gut überspielen können, werden sie oft als sehr charismatisch und selbstbewusst wahrgenommen. Diese Eigenschaften sind es auch, die andere Menschen häufig anziehen.

Warum funktioniert Love Bombing?

Menschen haben ein natürliches Bedürfnis danach, sich gut zu fühlen. Oft ist das leichter durch Bestätigung von außen, als von innen heraus und das ist auch ganz normal. Love Bomber können oft sehr gut erkennen, ob das Selbstbewusstsein einer Person, vielleicht durch eine kürzliche Trennung, durch Trauma oder Verlust, gerade nicht so hoch ist wie sonst. Durch Love Bombing und all die damit verbundene Aufmerksamkeit werden die Opfer natürlich bestätigt und fühlen sich besser.

Häufige Opfer von Love Bombing

Love Bombing tritt verstärkt in romantischen Beziehungen auf. Hier werden dann wie bereits erwähnt vor allem Menschen Opfer, deren Selbstbewusstsein durch eine vorherige oder frühere Verletzung oder auch aus einem anderen Grund gerade nicht so stabil ist. Prinzipiell sind diese Personen aufgrund der Angst vor Verletzung zunächst vorsichtiger beim Eingehen von Beziehungen. Da Love Bomber aber dazu neigen, schon früh scheinbar viel in die Beziehung zu investieren und die gemeinsame Zukunft planen, fassen sie schnell Vertrauen. Auch Menschen, die sehr empathisch sind, werden häufiger Opfer von Love Bombing, da sie weniger nachtragend sind und Fehlverhalten häufiger verzeihen.

Love Bombing kann aber auch innerhalb von Freundschaften oder familiären Beziehungen vorkommen. Der Psychologe Oliver James sieht Love Bombing sogar als sinnvoll an, um Scheidungskindern das Verarbeitung der Trennung ihrer Eltern zu erleichtern. Jedoch kann es im familiären Kontext ebenso zur Manipulation eingesetzt werden. Insbesondere Kinder können durch Love Bombing auch von ihren Eltern abhängig gemacht werden. Langfristig kann so die gesunde kindliche Entwicklung gestört werden.

Love Bombing in Freundschaften läuft ähnlich ab wie in romantischen Beziehungen und hat oft eine toxische Freundschaft zur Folge. Zu Beginn der Freundschaft unternimmt man ständig etwas miteinander, sagt einander, was für eine tolle Freundschaft man hat. Doch sobald man auch mal etwas mit anderen Menschen unternehmen möchte, kippt die Stimmung. Eifersucht und Wut beherrschen die Beziehung, sobald das Opfer sich nicht mehr so verhält wie gewünscht. Oft reagiert der Love Bomber beleidigt und fasst nicht gewünschtes Verhalten als Angriff auf. Da Opfer aber oft sehr harmoniebedürftige Menschen sind und sie an der Freundschaft hängen, geben sie oft nach. So passiert es schnell, dass eigene Bedürfnisse in den Hintergrund rücken und die Freundschaft wird toxisch.

Werden Gesten, Worte, Geschenke unverhältnismäßig stark übertrieben, kann das durchaus auf Love Bombing und Manipulationsversuche hindeuten.

Love Bombing erkennen

Wie können Betroffene von Love Bombing nun erkennen, dass sie es mit Manipulation zu tun haben? Es ist nicht immer einfach zu unterscheiden, ob man einfach verliebt ist, oder ob es sich um Love Bombing handelt. Doch es gibt einige Anzeichen, die auf Love Bombing hindeuten können. Ganz allgemein gilt hier: Werden Gesten, Worte, Geschenke unverhältnismäßig stark übertrieben, kann das durchaus auf Love Bombing und Manipulationsversuche hindeuten.

  1. Bestimmung: Love Bomber sprechen in ihren Beziehungen oft davon, füreinander bestimmt zu sein. Die Verbindungs wird als einzigartig dargestellt.
  2. Superlative: Bei Love Bombern passiert sehr viel in übertriebenen Superlativen. Dabei kann es um die Beziehung an sich, die Verbindung, das Aussehen, den Charakter gehen. Das kann sich zum Beispiel so anhören: “Ich hatte noch nie so eine schöne Beziehung mit jemandem, wie mit dir.” oder “Nichts auf der Welt ist mir so wichtig wie du.”.
  3. Geschenke: Häufig überschütten Love Bomber ihre (potentiellen) Partner:innen mit Geschenken und großen Gesten. So kann es sein, dass man mal am Arbeitsplatz mit Blumen, einer Kleinigkeit am Abend oder einer Einladung zu einem Wochenendausflug überrascht wird.
  4. Zukunftspläne: Zum einen planen Love Bomber die gemeinsame Zukunft sehr intensiv und detailliert. Zum anderen treffen sie aber auch unehrliche Aussagen wie “Ich kann mir meine Zukunft nicht ohne dich vorstellen”.
  5. Komplimente: Love Bomber überschütten ihre Partner:innen mit Komplimenten. Nicht hin und wieder, sondern ständig und übertrieben.
  6. Zeit: Auch der Kontakt mit Love Bombern und die gemeinsam verbrachte Zeit sind sehr intensiv. Sie fordern ununterbrochenen Kontakt ein und reagieren schnell beleidigt, wenn die Zeit nicht ausschließlich mit ihnen verbracht wird.
  7. Schlechtmachen der Ex-Partner:innen: Sehr häufig haben Love Bomber ihre Ex-Partner:innen ähnlich behandelt. Insbesondere wenn sie sehr schlecht über ihre vorherigen Beziehungen sprechen, solltest du hellhörig werden.
  8. Keine Grenzen: Ein weiteres Anzeichen von Love Bombing kann sein, dass kaum bis keine Grenzen gewahrt werden. Der Kontakt ist fast ununterbrochen und persönliche Grenzen werden nicht eingehalten und als Zeichen gesehen, dass etwas mit der Beziehung nicht stimmt.

Sich vor Love Bombing schützen

  • Ehrlich zu sich selbst sein

Der erste Schritt, um Love Bombing zu erkennen und sich davor schützen zu können, ist ehrlich zu sich selbst zu sein. Das kann mitunter der schwierigste Schritt des gesamten Prozesses sein. Doch es ist wichtig auf sich selbst und das eigene Bauchgefühl zu hören, wenn es so scheint, als würde etwas nicht stimmen.

  • Kosten und Nutzen abwägen

Mit Ehrlichkeit geht auch dieser Punkt einher. Hier gilt es herauszufiltern: Wie viel gebe ich, wie viel bekomme ich? Mit wie viel Streit, Verletzung, Anschuldigungen und mit wie viel schöner Zeit, ehrlicher Zuneigung und Unterstützung bin ich konfrontiert? Wiegt das eine das andere auf?

  • Grenzen setzen

Auch wenn es anders eingefordert wird und eventuell zu Spannungen führen kann: Setze Grenzen und verlange, dass sie deinen Vorstellungen entsprechend eingehalten werden.

  • Gespräch suchen

Wenn du das Gefühl hast, unfair behandelt oder sogar manipuliert zu werden, suche aktiv das Gespräch mit der entsprechenden Person. Du wirst an der Reaktion merken, ob die Person Verständnis zeigt und offen ist für das was du zu sagen hast. Love Bomber reagieren in der Regel mit Unverständnis und sind schnell beleidigt.

  • Distanz

Versuche, dich so gut es geht zu distanzieren, wenn du denkst, es mit einem Love Bomber zu tun zu haben. Triff dich mit anderen Leuten, versuche dich auf dich selbst zu konzentrieren und dich nicht noch weiter um den Finger wickeln zu lassen.

  • Unterstützung suchen

Vertraue dich jemandem an und sprich mit jemandem dem:der du vertraust über deine Vermutung und deine Gefühle. Es kann helfen, die Gefühle einfach nur loszuwerden und vielleicht auch den Standpunkt einer außenstehenden Person zu bekommen. Wenn du das Gefühl hast, die Situation nicht mehr alleine bewältigen zu können, kannst du dich auch an professionelle Anlaufstellen wenden.

Folgen von Love Bombing

Opfer von Love Bombing sind oftmals mit langfristigen emotionalen Folgen des Machtmissbrauches und konfrontiert.

  • Vertrauensverlust

Häufig führen Manipulation und Unehrlichkeit dazu, dass Opfer auch in zukünftigen Beziehungen Schwierigkeiten dabei haben, zu vertrauen. Das ist nicht nur unangenehm für die Opfer, sondern führt auch dazu, dass es schwer ist funktionierende soziale Beziehungen aufzubauen.

  • Verlustangst

Zum Einen wird es für Opfer von Love Bombing oft schwierig, die Verliebtheitsphase einer Beziehung zu genießen und als solche anzuerkennen. Oft vermuten sie hinter jeder nett gemeinten Kleinigkeit Love Bombing. Zum anderen leiden sie aber unter extremer Verlustangst, da sie gelernt haben, nur durch das Einhalten der Regeln einer anderen Person mit Liebe belohnt zu werden.

  • Negative Glaubenssätze

Love Bombing führt außerdem dazu, dass Betroffene negative Glaubenssätze wie “Ich bin es nicht wert, geliebt zu werden” oder “Ich sollte niemandem vertrauen” entwickelt.

Es ist wichtig zu verstehen, dass eine ernsthafte psychische Erkrankung einer Therapie und professioneller Hilfe bedarf. Die Online-Kurse von Selfapy kann ein erster Schritt in diese Richtung sein.

Ein Artikel von

Felicitas Eva Lindner Redakteurin · Journalismus (M.A.), Psychologie (B.Sc.)

Artikel teilen

Quellenangaben

  1. Effmert, Martina (2020). Love Bombing. Online verfügbar unter https://effmert-coaching.de/love-bombing-am-anfang-ist-narzissmus-schoen/ [06.04.22].
  2. Hagan, Ekua (2017). The danger of manipulative love bombing in a relationship. Online verfügbar unter https://www.psychologytoday.com/intl/blog/reading-between-the-headlines/201703/the-danger-manipulative-love-bombing-in-relationship [06.04.22].
  3. Hegmann, Eric (2022). Dating-Phänomen Love Bombing - Wenn es zu schön ist, um wahr zu sein. Online verfügbar unter https://www.eric-hegmann.de/blog/partnersuche/dating-phaenomen-love-bombing-wenn-es-zu-schoen-ist-um-wahr-zu-sein/ [06.04.22].
  4. Strutzenberg, C. (2016). Love-bombing: a narcissistic approach to relationship formation.
  5. Zucker, Lou (2022). Lovebombing. Die meisten Komplementärnarzissten sind Frauen. Online verfügbar unter https://www.zeit.de/zett/liebe-sex/2022-03/narzissmus-beziehung-liebe-aufmerksamkeit-psychologie?utm_referrer=https%3A%2F%2Fwww.google.com%2F [06.04.22].

Ähnliche Artikel

CE icon

CE-Zulassung

Selfapy ist ein CE-zugelassenes Medizinprodukt der Klasse 1.

trust icon

Wissenschaftlich fundiert

Wir führen klinische Wirksamkeitsstudien zu all unseren Kursen durch.

lock icon

Datenschutz gewährleistet

Daten werden nach den europäischen Datenschutzstandards jederzeit vertraulich behandelt.

pageview counter pixel