Zurück
Wissen

Warum du Online Therapie ausprobieren solltest

13 Jan 2017 · 1 min lesezeit
von Marieke Lyda

Psychische Erkrankungen wie Depressionen, Burnout und Angststörungen lassen sich wirksam und nachhaltig mit klassischen Therapieformen wie der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie oder der kognitiven Verhaltenstherapie behandeln. Doch nicht jeder Betroffene findet sofort Unterstützung. Zunächst gilt es, seine Hemmungen abzulegen und sich Hilfe zu suchen. Dann steht die nächste Hürde bevor: einen Therapieplatz zu finden.

Die Wartezeit auf ein Erstgespräch mit einem Therapeuten beträgt in Deutschland nicht selten drei bis sechs Monate. Dass sich viele Betroffene in dieser Zeit hoffnungslos und allein gelassen fühlen, verwundert nicht. Selfapy entstand aus der Motivation heraus, diese Lücke zu füllen.

Wie funktioniert Online Therapie?

Mit den geleiteten online Kursen von Selfapy lässt sich die Wartezeit bis zum Therapiebeginn sinnvoll überbrücken. Die Kurse können flexibel jederzeit und von überall gestartet werden. Gleichzeitig handelt es sich um ein niedrigschwelliges Angebot, welches auch von Menschen genutzt werden kann, die den Schritt zum Therapeuten noch nicht gewagt haben oder nach einer Therapie weiter begleitet werden möchten.

Zahlreiche Studien haben mittlerweile die Wirksamkeit von online Selbsthilfe und Therapie belegt. Als besonders hilfreich haben sich Programme erwiesen, die wie Selfapy auf Methoden der kognitiven Verhaltenstherapie basieren und begleitet werden. Das heißt, in diesen Kursen bist Du nicht auf Dich allein gestellt. Eine unabhängige Studie des Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) hat jüngst die Wirksamkeit des Selfapy Depressionskurses bestätigt.

Was ist Selfapy?

Selfapy bietet Dir einen 9-wöchigen online Kurs mit wöchentliche Gespräche mit einem Psychologen an. In diesen hast Du die Möglichkeit den Kursinhalt zu vertiefen, Fragen zu stellen und Dich während schwieriger Phasen motivieren zu lassen. Das Feedback-Gespräch ermöglicht Dir außerdem eine Außenperspektive zu bekommen. So lassen sich Probleme, die Dir selbst unlösbar scheinen, in ein neues Licht rücken. Schon bald wirst Du lernen, Deine negativen Gedanken neu zu strukturieren und positiv zu denken. Die erlernten Techniken werden in Deinen Alltag integriert, damit Du sie auch lange nach Kursende weiter anwenden kannst.

Ein Artikel von

Marieke Lyda Redakteurin · Content Managerin

Ähnliche Artikel

Wissen

11 Bücher über psychische Erkrankungen

21 Sep 2018 · 4 Min. Lesezeit

“Innerhalb eines Jahres erkrankt in Deutschland jeder dritte Erwachsene an einer psychischen Krankheit”, lautet es auf der Website der …

Wissen

Affektive Störungen

26 Jul 2018 · 3 Min. Lesezeit

Als Affektive Störungen werden jene psychischen Erkrankungen bezeichnet, die mit einer starken, abnormalen Veränderung der Stimmungslage verbunden sind

Wissen

Angela Merkels Zittern am ganzen Körper - eine psychologische Perspektive

19 Jul 2019 · 3 Min. Lesezeit

Bundeskanzlerin Angela Merkel, sorgte in den letzten Wochen aufgrund von wiederholtem Zittern am ganzen Körper in der Öffentlichkeit für Aufregung.

Wissen

Angststörungen

26 Jun 2018 · 4 Min. Lesezeit

Angst ist für niemanden ein unbekanntes Gefühl. Vor einer wichtigen Prüfung, einem Bewerbungsgespräch oder ähnlichem – Angst ist in diesen Situationen meist …

Wissen

Anpassungsstörung – Wenn auf einmal alles zuviel wird

27 Feb 2018 · 3 Min. Lesezeit

Nicht selten kommt es vor, dass wir im Laufe des Lebens mit Ereignissen oder Umständen konfrontiert werden, die zunächst sehr belastend sind.

Wissen

Selfapy auf Rezept - durch das neue DVG

01 Dec 2020 · 2 Min. Lesezeit

Seit dem letzten Jahr gibt es das Digitale-Versorgung-Gesetz. Dieses macht es möglich, dass digitale Gesundheitsanwendungen wie Selfapy per Rezept verordnet …

Wissen

Borderline-Persönlichkeitsstörung

26 Jun 2018 · 4 Min. Lesezeit

Die Borderline-Persönlichkeitsstörung oder auch emotional-instabile Persönlichkeitsstörung ist vor allem durch die Instabilität und Impulsivität der Emotionen …

Wissen

Bulimia nervosa

26 May 2018 · 3 Min. Lesezeit

Die Bulimie kennzeichnet ein unkontrolliertes Essen in riesigen Mengen, welches danach hauptsächlich durch selbst herbeigeführtes Erbrechen wieder …

Wissen

Coronavirus: Tipps für eine gesunde Psyche

20 Mar 2020 · 10 Min. Lesezeit

Soziale Distanz zu Freunden sowie die Verlagerung des gesamten Alltags in die eigenen vier Wände verstärken das Gefühl der Isolation und können unsere Psyche …

Wissen

Depressions-Kurs auf Rezept

27 Jan 2021 · 2 Min. Lesezeit

Selfapy ist die erste zertifizierte App für kostenfreie Online-Unterstützung bei Depressionen und kann von einer m Ärzt in oder Psychotherapeut*in verordnet …