Zurück
Wohlbefinden

Quarter Life Crisis – 5 Tipps zum Überwinden der Sinnkrise

15 Mar 2018 · 5 min lesezeit

“Das Atmen fällt mir schwer. Umso mehr ich versuche, Antworten auf die Fragen des Lebens zu finden, desto mehr macht sich die Angst in meinem Nacken breit. Ich versuche mich zu konzentrieren, doch meine Gedanken sind verschwommen. Die Stimmen um mich rum versuchen mir gute Ratschläge zu geben, aber ich höre sie kaum. Meine Hände werden schwitzig und ich will nur noch die imaginäre Bettdecke über meinen Kopf ziehen. Doch Fehlanzeige. So muss sie sich wohl anfühlen: Die Quarter Life Crisis – die Sinnkrise in der ich stecke, obwohl ich erst 25 bin.”

Was ist die Quarter Life Crisis?

Bekannt ist der Begriff “Midlife Crisis”, doch der Begriff “Quarter Life Crisis” ist eine recht neue Erscheinung. Er lässt sich vielleicht am besten als die sogenannte “Sinnkrise zwischen dem 20. und 30. Lebensjahr” übersetzen. Nicht umsonst hat man dieser Krise nun einen Namen gegeben, denn es gibt immer mehr Menschen, die darunter leiden. Es betrifft vorwiegend junge Menschen, die nun das erste Viertel ihres Lebens erreichen oder abschließen. Meistens wird diese Krise ausgelöst durch eine Veränderung des Lebensstatus, zum Beispiel nach dem Studienabschluss, dem Ende einer Arbeitsbeschäftigung, einer gescheiterten Beziehung oder der Rückkehr nach einer langen Reise.

Die Symptome der Quarter Life Crisis

Vielleicht sieht von außen sogar alles so aus, als gäbe es keine Probleme, keine Zweifel. Aber die betroffene Person, die sich in der Quarter Life Crisis befindet, fühlt Angst und das Selbstbewusstsein schwindet. Die Frage “Wie soll es mit mir weitergehen?”, lässt sich auch nach vielen schlaflosen Nächten noch immer nicht beantworten. Neben dem Gefühl der Angst können weitere Symptome in der Quarter Life Crisis hinzukommen, die das Leben nicht gerade einfacher machen. Gefühle der Orientierungslosigkeit, Frust, Unzufriedenheit, Unsicherheit und Überforderung werden zum ständigen Wegbegleiter. Das Gefühl, den Erwartungen nicht gerecht zu werden, lähmt uns. Wir haben das Gefühl, festzustecken. Die Symptome in der Quarter Life Crisis können für jeden unterschiedlich ausgeprägt sein.

Die Quarter Life Crisis erfolgreich überwinden

Jeder hat seinen Grund für seine Quarter Life Crisis. Es ist eine Phase, durch die mancher nun einmal durch muss. Jeder von uns hat den Wunsch, dass die schwere Zeit des Grübelns und Zweifelns endlich vorbeigeht. Schließlich hat uns keiner gewarnt vor dieser Station des Lebens. Doch es gibt sie: Die Menschen, die diesen Abschnitt ohne große Schäden überwunden haben und die die Quarter Life Crisis sogar zur Chance ihres Lebens gemacht haben.

1. Höre auf, dich mit anderen zu vergleichen

Es ist kein Geheimnis: Sich mit anderen zu vergleichen macht unglücklich. Im Zeitalter von Social Media werden wir tagtäglich bombardiert mit all den “schönen” Dingen, die wir nicht haben: Bikini-Figuren, Hundewelpen, Weltreisen, Kochkünste und Geld. Auch alle unserer Freunde scheinen so locker leicht durchs Leben zu spazieren. Doch vielleicht sollten wir den Blick öfter auf uns selbst richten: Welchen individuellen Weg sind wir bis jetzt gegangen? Und welchen Weg wollen wir gehen? Was sind unsere Stärken und Hobbies? Welche wunderbaren Momente im Leben erfüllen uns? Fangen wir doch endlich an, ihnen mehr Platz in unserem Leben zu geben. Es ist ja schließlich unser Leben, nicht das der anderen.

2. Spreche mit anderen darüber

Deine Freunde haben gut reden, denn sie wurden nicht von der fetten Walze namens “Sinnkrise” überrollt? Schwachsinn. Du kannst den Beginn deines Weges nicht mit der mittleren Etappe anderer Wege vergleichen. Die meisten von uns befällt ein Schamgefühl, wenn wir nur daran denken, mit anderen Menschen über unser Problem zu reden. Der Punkt ist, um aus dieser Krise herauszukommen, müssen wir die Gefühle loslassen, die uns lähmen. Wende dich an Menschen, denen du dich anvertrauen kannst. Meist hilft schon ein offenes Ohr um unserem Gemüt Erleichterung zu verschaffen.

3. Höre auf deine innere Stimme

Wir alle kennen das Gefühl in einem Job oder einer Beziehung festzustecken, in der wir uns fehl am Platz fühlen. Doch nur sehr selten handeln wir tatsächlich nach diesem Gefühl. Immerhin möchte unser Bauchgefühl uns etwas sagen. Es muss nicht gleich eine Trennung oder die Kündigung sein, aber wir sollten nicht vergessen, der inneren Stimme Raum zu geben. Sie gibt uns eine Richtung vor, die wir gehen können. Vielleicht erinnert sie uns an ein altes Hobby, eine lang unterdrückte Sehnsucht oder eine neue Idee für die wir brennen? Egal was es ist, wir müssen anfangen, zuzuhören, um die Quarter Life Crisis zu überwinden.

4. Zu hohe Erwartungen herunterschrauben

Meist stellen wir zu hohe Erwartungen an uns selbst: Wir wollen alles erreichen, jetzt und sofort. Besser: Gönn dir eine Pause von all deinen selbst auferlegten Erwartungen und Ansprüchen. In der Quarter Life Crisis sind diese Erwartungen eher kontraproduktiv. Sie schaffen es, all unsere erreichten Ziele mickrig aussehen zu lassen. Schau dir besser an, was du schon alles erreicht hast und fokussiere dich nur auf den nächsten kleinen Schritt. Gebe den negativen Gedanken keinen Raum. Niemand anders als du kann deine Gedanken und Ansprüche besser kontrollieren.

5. Das wichtigste zum Schluss

Wir sollten aufhören darauf zu warten, dass uns jemand sagt, was genau wir tun sollen. Stattdessen sollten wir uns Zeit nehmen und innehalten: Was wollen wir wirklich? Wo liegen unsere Prioritäten? Das Kapitel Quarter Life Crisis ist kein tiefes Loch in unserem Leben, sondern vielmehr die Chance, über uns selbst hinauszuwachsen. Seien wir dankbar für diese schwierige Phase in unserem Leben, denn in einer Sache sind wir uns einig: Wir werden gestärkt aus dieser Krise herauskommen. Mit beiden Füßen fest auf dem Boden und einem sicheren Blick in die Zukunft. Nach einer Quarter Life Sinnkrise wissen wir, wohin wir wollen und welchen Plan wir in unserem Leben verfolgen wollen.

Unter einer Sinnkrise, wie zum Beispiel der Quarter Life Crisis, leidet auch oft unser Selbstwertgefühl. Selfapy hat Online Kurse zur Steigerung des psychischen Wohlbefindens entwickelt. Informiere Dich jetzt im kostenlosen Erstgespräch oder nimm die telefonische psychologische Beratung in Anspruch.

Ähnliche Artikel

Wohlbefinden

5 Tipps für ein starkes Immunsystem

17 Oct 2017 · 2 Min. Lesezeit

Die Grundlage für ein starkes Immunsystem bildet ein Körper, der ausreichend mit Vitaminen und Mineralstoffen versorgt wird.

Wohlbefinden

5 Tipps, um schlechte Angewohnheiten abzulegen

17 Mar 2019 · 2 Min. Lesezeit

Vieles in unserem Leben läuft per Autopilot ab. Problematisch wird das erst, wenn wir immer wieder denselben Gewohnheiten nachgehen und diese womöglich unserer …

Wohlbefinden

5 Tipps zur Steigerung Deines Selbstwertgefühls

05 Feb 2018 · 2 Min. Lesezeit

Selbstwert beschreibt das Gefühl für den Wert der eigenen Person. Selbstvertrauen bezeichnet das Vertrauen in die eigenen Kompetenzen und Fähigkeiten.

Wohlbefinden

7 Tipps für ein stärkeres Selbstbewusstsein

29 May 2018 · 4 Min. Lesezeit

Niemand von uns wird mit einem dauerhaft stabilen Selbstbewusstsein geboren. Es gibt zwar Menschen, die selbstbewusst auftreten, jedoch ist dies meist Resultat …

Wohlbefinden

Achtsamkeit lernen mit dem Selfapy Achtsamkeitskurs

28 Sep 2017 · 1 Min. Lesezeit

Ab sofort begleitet Selfapy Dich auf dem Weg in ein achtsames Leben. In unserem Programm zum Lernen von Achtsamkeit machen wir Dich mit der Achtsamkeitspraxis …

Wohlbefinden

Besser schlafen: Ruhige Nächte mit diesen 5 Tipps

19 Jul 2018 · 3 Min. Lesezeit

Für den Menschen ist Schlaf genauso essentiell wie Sauerstoff, Wasser und Nahrung. Einige Tage ohne Essen stellen für viele eine Herausforderung dar, sind …

Wohlbefinden

Cheat Meals und Cheat Days – So Geht’s Richtig

07 Mar 2018 · 2 Min. Lesezeit

Über Cheat Meals gibt es mindestens so viele Meinungen, wie Diäten auf diesem Planeten. Beschäftigt man sich einmal ausführlicher damit, kommen viele Fragen …

Wohlbefinden

Digital Detox – Tipps zur digitalen Entgiftung

21 Sep 2018 · 5 Min. Lesezeit
Wohlbefinden

Du bist gut genug!

06 Apr 2018 · 5 Min. Lesezeit

Es ist so, dass der Selbstwert teilweise aus uns selbst, aber auch teilweise aus dem Außen definiert wird. Wir selbst können also mitentscheiden über unser …

Wohlbefinden

FOMO – Wie überwindest Du die Angst, etwas zu verpassen?

20 Sep 2018 · 5 Min. Lesezeit

Woher kommt die ständige Befürchtung, etwas zu versäumen?